Schützenverein 1957 Meinheim

52. Gauschießen 2017

vom 7. - 26. März 2017

Gauschützenfest 2017

Festtage vom 14. - 19. Juni 2017

Termine

Letzter Monat Mai 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6 7
week 19 8 9 10 11 12 13 14
week 20 15 16 17 18 19 20 21
week 21 22 23 24 25 26 27 28
week 22 29 30 31

Das Gauschützenfest rückt immer näher...

 Bald ist es soweit, dann fällt der Startschuss zum 52. Gauschützenfest in Meinheim. Des Schützenverein und die Schützenkappele bieteen ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm für jedes Alter.

Im Folgenden finden Sie Informationen zu den Kartenvorverkaufsstellen einzelner Programmpunkte:

14.Juni 2017: Musikalischer Abend mit Vlado Kumpan und seinen Musikanten

Tickets erhalten sie in der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen (vorrätig in den Geschäftsstellen Weißenburg, Gunzenhausen und Meinheim) sowie bei Musik Klier in Weißenburg.

19.Juni 2017: Festabschluss mit der neuen Formation Wellbrüder aus´m Biermoos

Tickets erhalten sie in der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen (vorrätig in den Geschäftsstellen Weißenburg, Gunzenhausen und Meinheim) sowie bei der Metzgerei Engelhardt.

 

_______________________________________________________

Willkommen beim Schützenverein 1957 Meinheim

  

 

Der Schützenverein Meinheim wurde am 3.Januar 1957 von 24 Einheimischen ins Leben gerufen. Mit der Errichtung zweier Schießstände und dem Erhalt zweier Luftgewehre konnte der Schießbetrieb aufgenommen und erste sportliche Aktivitäten verrichtet werden.

Blickt man heute auf die Geschichte des Vereins zurück, so lässt sich ein deutlicher Aufschwung des Schützenwesens erkennen. Der SV Meinheim wurde zu einem der meistbesuchten Vereine in der Gemeinde und stellt einen Ort für das Zusammentreffen von Jung und Alt dar. Unter dem Motto "Frohsinn, Sport, Geselligkeit einen uns für alle Zeit" finden hier mehrere Generationen zusammen.

Der Schützenverein Meinheim lebt von seinen Mitgliedern, deren Engagement, sportlichen Ehrgeiz und dem guten Miteinander.

 _______________________________________________________

 _______________________________________________________

 

Ein erfolgreiches Gauschießen ging zu Ende

 

Der letzte Schuss ist gefallen. Am Sonntag, den 26.März wurde der dreiwöchige Schießbetrieb zum 52.Gauschießen in Meinheim eingestellt.

Der Schützenverein kann auf erfolgreiche und gut besuchte Wochen zurückblicken. In diesem Sinne ein großes Dankeschön an alle Schützen- und Ortsvereine, die mit zahlreichen Mitgliedern den Weg nach Meinheim gefunden haben und das Gauschießen mit sportlichem Ergeiz und gesellschaftlichem Beisammensein bereichert haben. 

Ein weiteres "Vergelt´s Gott" an alle Helferinnen und Helfer, die mit ihrem Engagement und Teamgeist einen reibunglosen Ablauf ermöglicht haben.

Der Schützenverein Meinheim kann mit Stolz sagen: wunderbare Schießwochen mit Sportgeist, Zusammenhalt und Geselligkeit gingen zu Ende.

 


 Der Startschuss für das Gauschießen ist gefallen...

 

am morgigen Dienstag, den 07. März kann es losgehen. Die Wettkämpfe rund um das 52. Gauschießen in Meinheim beginnen. Der Schützenverein Meinheim begrüßt alle Schützen und Schützinnen mit 15 Schießständen und täglicher Bewirtung. Weitere Informationen zum Gauschießen finden Sie auf den beiden Buttons. Links erhalten Sie Wichtiges zum Festprogramm. Auf der Rechten Seite befindet sich das Schiessprogramm, eine Übersicht der einzelnen Wettbewerbe und wichtige Richtlinien rund um das Gauschießen.

 

________________________________________________________

 

 

Die Eröffnung

des 52. Gauschießen

 

Am 11. Februar 2017 fand die Eröffnung des 52. Gauschießens in Meinheim statt. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, wurden Vereine des Gau Hesselbergs, sowie des angrenzenden Gau Weißenburgs und einheimische Vereine geladen. Nach der Begrüßung durch den ersten Schützenmeister Reinhold Ritzer wurde der Abend durch Salutschüsse der Böllerschützen aus Unterwurmbach und Haundorf eingeleitet.

Es folgten feierliche Worte des ersten Bürgermeisters Wilfried Cramer, des stellvertretenden Landrats Robert Westphal, des Landtagsabgeordneten Manuel Westphal, des ersten Schützenmeisters Roland Lehner vom Patenverein Markt Berolzheim und letztendlich des ersten Gauschützenmeisters Wolfgang Rubensdörfer. Nach den Grußworten begann der Wettkampf um den besten Schuss für die Eröffnungsscheibe. Diesen konnte ein Meinheimer erzielen.

Musikalisch umrahmt und begleitet wurde der Abend durch die Schützenkapelle Meinheim, die mit "Herz und Schwung" für gute Laune und Stimmung sorgte. Alles in einem kann das Eröffnungsschießen nicht nur als gelungener Startschuss für das 52. Gauschießen, sondern auch als voller Erfolg für den Jubilar verzeichnet werden.

 

Salutschüsse der Böllerschützen aus Unterwurmbach und Haundorf 

 

Musikalisch umrahmt und begleitet wurde der Abend durch die Schützenkapelle Meinheim

 

Weitere Informationen zum Gauschießen finden Sie auf den beiden Buttons. Links erhalten Sie Wichtiges zum Festprogramm. Auf der Rechten Seite befindet sich das Schiessprogramm zum 52. Gauschießen.

_____________________________________________________


© 2017 Schützenverein 1957 Meinheim